Hilfsnavigation

Aktuelle Mitteilung(Stand: 25. Mai 2020)

Die Stadt Sarstedt hat seit Montag, dem 16. März 2020 verschiedene Maßnahmen getroffen, um die Ausbreitung des Corona Virus zu reduzieren, so ist das Rathaus und auch das Bürgercenter bis auf weiteres für den Publikumsverkehr nur eingeschränkt geöffnet. 

Auch wenn die Türen verschlossen sind, geht die Arbeit im Rathaus selbstverständlich weiter. Nach telefonischer Vereinbarung können Termine im Rathaus unter folgenden Telefon-Nummern abgestimmt werden:

  • Allgemeine Auskünfte – Telefon-Nr. 05066 805-0
  • Standesamt – Telefon-Nr. 05066 805-25
  • Stadtkasse – Telefon-Nr. 05066 805-30
  • Hilfe und Beratung für Asylbewerber - Telefon 05066 805-66

Alle Mitarbeiter im Rathaus sind wie gewohnt unter den bekannten Telefon-Nummern telefonisch erreichbar.

  

Für das Bürgercenter gelten folgende Vereinbarungen:

Das Bürgercenter ist ebenfalls bis auf weiteres für den Publikumsverkehr nur eingeschränkt, das heißt nach Terminvereinbarung, geöffnet. Die Termine werden im Viertel-Stunden-Takt vergeben und können direkt mit dem Bürgercenter abgestimmt werden. Der Vorteil ist, dass so lange Wartezeiten vermieden werden.

Am 6. Juni und am 20. Juni ist das Bürgercenter auch am Samstag für Sie da, so dass auch an diesen Tagen Termine vergeben werden.

Termine im Bürgercenter sind unter der Telefon-Nummer 05066 805-80 zu vereinbaren. Alle Mitarbeiter*innen im Rathaus sind wie gewohnt unter den bekannten Telefon-Nummern erreichbar.

Bitte beachten Sie, dass das Bürgercenter vom 6. bis zum 10. Juli geschlossen hat. Grund dafür sind Umstellungen in der EDV.

Die Stadt Sarstedt bittet auch weiterhin um Ihr Verständnis. Die Maßnahmen dienen nicht nur zum Schutz der Mitarbeiterinnen im Bürgercenter, sondern allen Bürgerinnen und Bürgern.

Die Stadt Sarstedt hat Maßnahmen getroffen, um die Ausbreitung des Corona Virus zu reduzieren.