Hilfsnavigation

Aktuell
Links

 

Externer Link: https://atalanda.com/sarstedt

 HI-Reg Logo

Externer Link: Parken in Sarstedt

              




Städtepartnerschaft seit 1992 23.05.2012


Wappen SarstedtAm Himmelfahrtswochenende hat Sarstedt seine 20-jährige Städtepartnerschaft mit Aubevoye und Gaillon gefeiert.

In den 20 Jahren seit der Unterzeichnung der Urkunden, hat sich aus der Partnerschaft eine Freundschaft entwickelt.

Städtepartnerschaft

Wie alljährlich zu Himmelfahrt gab es ein großes Treffen der Freunde aus Aubevoye, Gaillon und Sarstedt:

Donnerstag ist stets der Tag der Familien. Nach der Ankunft des Busses gibt es ein gemeinsames Frühstück im Stadtsaal und den Tag verbringen die Gastfamilien mit ihren französichen Gästen:

Am Nachmittag hat sich eine Gruppe zum Boßeln getroffen...

Jubiläum Städtepartnerschaft

Andere haben den Nachmittag im Boksbergwäldchen beim Familientag des Blasorchesters genossen.

Freitag ist Ausflugstag.
Dieses Mal stand der Harz auf dem Programm: Stadtbesichtigung in Goslar, Bergwerk Rammelsberg, Picknick im Wald.

Für die Bürgermeister von Aubevoye, Jean-Luc Recher, von Gaillon, Bernard Le Dilavrec, und die Ratsmitglieder der beiden Städte gab es Freitag ein besonderes Programm. Gemeinsam mit Bürgermeister Wondratschek, den Sarstedter Ratsmitgliedern Jürgen Peper und Karl-Heinz Esser und Vertretern der Stadtverwaltung informierte man sich auf der Zentraldeponie in Heinde über das Abfallsystem im Landkreis Hildesheim, auf der Biogasanlage in Hotteln über diese Form der Energieerzeugung und schließlich auf dem Lehr- und Forschungsgut in Ruthe über die dort praktizierten Haltungsformen von Rindern, Schweinen, Legehennen und Mastgeflügel.

Jubiläum Städtepartnerschaft

Jubiläum Städtepartnerschaft 

Jubiläum Städtepartnerschaft

 Jubiläum Städtepartnerschaft

Jubiläum Städtepartnerschaft

 Jubiläum Städtepartnerschaft

Jubiläum Städtepartnerschaft

 Jubiläum Städtepartnerschaft

Dieser interessante Tag klang bei einem Gläschen Wein auf dem Sarstedter Wochenmarkt aus.

Der Samstag stand dann ganz im Zeichen des 20. Geburtstages der Städtepartnerschaft.
Bei dem großen Festakt vor dem Rathaus unterstrichen die drei Bürgermeister in ihren Ansprachen die Bedeutung der Städtepartnerschaft und der Freundschaft zwischen Franzosen und Deutschen, die daraus erwachsen ist.

Jubiläum Städtepartnerschaft

Jubiläum Städtepartnerschaft

Der CanCan der Tanzgruppe des TKJ mutete sehr französisch an (oh, là là) und begeisterte die Zuschauer. Die FSV-Hiphop-Gruppe brachte ebenso Schwung mit wie die musikalische Unterstützung von Spielmannszug, Harmonikaclub und Blasorchester.

Jubiläum Städtepartnerschaft

Jubiläum Städtepartnerschaft

Jubiläum Städtepartnerschaft

Jubiläum Städtepartnerschaft

Das Hissen der neuen Fahne für die Städtepartnerschaft bildete mit den Klängen der Nationalhymnen Höhepunkt und Abschluss des Festaktes.

Jubiläum Städtepartnerschaft

Jubiläum Städtepartnerschaft

 

Jubiläum Städtepartnerschaft

Jubiläum Städtepartnerschaft

Jubiläum Städtepartnerschaft

Jubiläum Städtepartnerschaft

Am Abend trafen sich dann alle wieder im Stadtsaal, um die Städtepartnerschaft zu feiern:

Jubiläum Städtepartnerschaft

 Jubiläum Städtepartnerschaft


Jubiläum Städtepartnerschaft

 Jubiläum Städtepartnerschaft

 Jubiläum Städtepartnerschaft Jubiläum Städtepartnerschaft

Das Wochenende war viel zu kurz und am Sonntagmorgen hieß es schon wieder Abschied nehmen.

Jubiläum Städtepartnerschaft

Karl-Heinz Esser verabschiedete die französischen Ratskollegen mit den Worten, dass er am Donnerstag 7 Kommunalpolitiker begrüßt hat und heute 7 Freunde verabschiedet. Ein schönes Resumee für ein ereignisreiches Wochenende.

Unsere französischen Freunde sind wohlbehalten wieder in Aubevoye und Gaillon angekommen:

Au revoir und à bientôt!

http://www.youtube.com/watch?v=e5L4C_RH8EI