Hilfsnavigation




Innerstebad 18.04.2022


Herzlich willkommen im Innerstebad Sarstedt.  

   

Start in die Wintersaison. Unser Hallenbad mit Freizeitbereich ist mit kleinen Einschränkungen geöffnet!

Die Wassertemperatur im Schwimmerbecken beträgt 26 Grad, im Nichtschwimmerbecken 29,5 Grad, im KAB 30,5 Grad, im Freizeitbecken 29,5 Grad und in den Whirlpools 30,5 Grad. 

Lesen Sie unten dazu mehr. Die Sauna bleibt vorerst geschlossen. 

  

Hinweis zum Samstag, 19.11.2022:

Liebe Badegäste,

am Samstag, 19.11.2022, veranstaltet der TKJ Sarstedt in der Zeit von 13:00 - 20:00 Uhr eine Vereinsmeisterschaft.

Letzter Einlass für Badegäste des Innerstebads ist an diesem Tag um 12:00 Uhr.

Wir bitten um Beachtung.


********************

  

Liebe Badegäste,

am Sonntag, 9. Oktober, ist das Innerstebad in die Wintersaison gestartet und es kann wieder nach Lust und Laune im Wasser getobt und geschwommen werden.

„Wir freuen uns, dass wir das Innerstebad pünktlich zur Wintersaison öffnen können. Dennoch müssen wir uns mit Blick auf die Energiekrise auf Einschränkungen einstellen, denn das Bad ist besonders energie- und kostenintensiv,“ berichtet Christoph Neuber, Leiter Fachbereich 1. Erste Maßnahmen wurden bereits im Sommer getroffen, in dem das Hallenbad sowie die Sauna geschlossen blieben.

In seiner Sitzung vom 26. September 2022 hat der Verwaltungsausschuss der Stadt Sarstedt verschiedene Stufen für das Innerstebad verabschiedet, um energetische Einsparungen im laufenden Hallenbadbetrieb durchführen zu können. Mit Beginn der Wintersaison tritt die Stufe 1 mit folgenden Einschränkungen in Kraft:

  • Der Warmbadetag am Freitag entfällt.
  • Das kleine Außenbecken am Hallenbad steht nicht zur Verfügung.
  • Die Temperatur des Duschwassers und die allgemeine Beckentemperatur werden um zwei Grad gesenkt.*
  • Die Sauna bleibt weiterhin geschlossen.

Kleine Einschränkungen, die es uns dennoch ermöglichen, den Badebetrieb für unsere Badegäste aufrecht zu erhalten,“ so Fachbereichsleiter Neuber. „Wir bitten vor allem unsere Sauna-Gäste um Verständnis für diese Maßnahmen,“ ergänzt Bürgermeisterin Heike Brennecke, „die Sauna gibt uns die Möglichkeit einen signifikanten Beitrag zum Energiesparen zu leisten.“

Neben den Einschränkungen ergreift die Stadtverwaltung weitere Maßnahmen, um Energie zu sparen. Rund 100 Leuchten im Bad werden ausgetauscht und auf LED umgestellt. In den Duschen werden sukzessive energiesparende Duschköpfe eingebaut, um Energie und Wasser zu sparen.

Wir wünschen Ihnen ganz viel Freude und Spaß, 

Ihr Team vom Innerstebad Sarstedt 

   

*Für die einzelnen Becken bedeutet die Absenkung der Temperaturen folgendes: Schwimmerbecken von 28,5 auf 26 Grad, Nichtschwimmerbecken von 32,5 auf 29,5 Grad, KAB von 32 auf 30,5 Grad, Freizeitbecken von 31,2 auf 29,5 Grad und in den Whirlpools von 31,4 auf 30,5 Grad. 

     

********************

   

    

Viele Badegäste freuen sich, dass sie wieder ohne Beschränkungen ins Innerstebad dürfen. Besonders an den Wochenenden kann es daher schnell voll werden.  Unser Ampelsystem zeigt Ihnen, wie das momentane Besucheraufkommen ist, so dass Sie eine Orientierung für Ihren Besuch haben. 

Wir bitten um Verständnis, dass es sich bei den Angaben nur um eine Momentaufnahme handelt, da sich die Besucherzahlen sehr dynamisch entwickeln. 

   

  

Ampel-Status

Kommen Sie gerne zu uns! Es gibt genügend Platz im Innerstebad.

  

 

  

********************

    

Kennen Sie schon unseren neuen Freizeitbereich? Gemeinsam in See stechen, um die Wette rutschen und einfach eine gute Zeit haben!

Wir sagen Ahoi und wünschen eine schöne Zeit...

   

Bild - Innerstebad - Blick in Freizeitbereich

              

Innerstebad - Freizeitbereich 3

   

Unser Tipp für alle kleine und großen Wassernixen:

Abtauchen einmal anders... Meerjungfrauenschwimmkurse neu im Innerstebad 

Meerjungfrau - Kind

Eintauchen in die magische Welt der Meereswesen und mit wellenartigen Bewegungen durchs Wasser ziehen… Für kleine wie auch große Nixen und Wassermänner ist dies auch im Innerstebad Sarstedt möglich.

Der Kurs dauert 90 Minuten und vermittelt den Teilnehmer*innen die Grundlagen des Meerjungfrauenschwimmens. Nach ein paar Sicherheitsübungen auf dem Trockenen können die Teilnehmer*innen dann erste Nixentricks erlernen und das Schwimmbecken in einen Unterwasser-Regenbogen verwandeln.

Voraussetzung zur Teilnahme ist, dass die Teilnehmer*innen mindestens sieben Jahre alt sind. Nach oben gibt es keine Altersgrenze. Auch Erwachsene sind herzlich willkommen. Die Teilnehmer*innen sollten das Bronze-Schwimmabzeichen besitzen und müssen in der Lage sein 200 m ohne Hilfe sicher schwimmen zu können.

Der Kurs findet im Nichtschwimmerbecken im Hallenbad des Innerstebades in Sarstedt statt und ist begrenzt auf zehn Teilnehmer*innen.

Termin, Anmeldungen und ausführliche Informationen sind unter https://www.meerjungfrauen-schule.de/meerjungfrauenschwimmschule-in-hildesheim/ zu finden. Der Eintrittspreis ist im Innerstebad ist im Kurspreis nicht enthalten und ist vor Ort zu zahlen.

Anbieter der Nixen-Kurse ist Katrin Gray, professionelle Meerjungfrau, Unterwassermodel und Tauchlehrerin. Vielen ist sie als Schönheitskönigin bekannt oder auch unter dem Namen Mermaid Kat. Mit ihrer Meerjungfrauen-Schule kommt sie nun auch nach Sarstedt ins Innerstebad und startet hier das Meerjungfrauenabenteuer.

Copyright: Katrin Gray, Mermaid Kat Academy - Sveta Yassi

   

Unser Tipp: "Fit in 44 Minuten"

Jeweils dienstags und donnerstags findet ab dem 6. Juli auch wieder der offene Kurs „Fit in 44 Minuten“ statt. Beginn ist jeweils um 8:00 Uhr morgens.
Corona bedingt ist die Teilnehmerzahl auf zehn Personen begrenzt. Daher bittet das Team vom Innerstebad jeweils einen Tag vorher um telefonische Anmeldung unter 05066 69989-42.

      


  


 

 

Hallen-Erlebnisbad

Freibad



 

 

 

 

 

 

SprudelbeckenInnerstebad Freibad

 

Warum tut Schwimmen so gut?

Das Schwimmen, die Leichtigkeit im Wasser und die fließenden Bewegungen sprechen sämtliche Sinne an. Schwimmen ist sportlicher Ausgleich, Fitness und Gesundheit in Einem. Es wird auch als heilpädagogische Maßnahme genutzt, denn durch den Auftrieb des Wassers werden Muskeln, Bänder und Gelenke entlastet. Diese Tatsache wirkt positiv auf Körper und Geist, so dass der Mensch alles um sich herum vergessen und durchatmen kann.

Die Erklärung zur Barrierefreiheit steht zum Download bereit.