Hilfsnavigation




Klimaschutzagentur startet mit neuer Kampagne 20.02.2018


Logo Landkreis Hildesheim (LKHi 18-Klima) In der diesjährigen Fastenzeit hat es sich die Klimaschutzagentur Hildesheim-Peine gGmbH zur Aufgabe gemacht, Bürgerinnen und Bürger im Rahmen der Kampagne „Klimafasten 2018“ über Klimaschutz im Alltag zu informieren – und so Möglichkeiten für das eigene Handeln sichtbar zu machen. Die Kampagne, die durch den Förderverein der Klimaschutzagentur Hildesheim-Peine unterstützt wird, zielt darauf ab, Bürgerinnen und Bürger durch Tipps, Tricks, Informationen, Gewinnspiele und Veranstaltungshinweise in den Landkreisen Hildesheim und Peine darin zu unterstützen, eigene Wege für klimafreundliche Alltagsroutinen zu entdecken – und diese direkt auch auszuprobieren. Die fünf Themenfelder Energie, Mobilität, Ernährung, Abfallvermeidung und Konsum werden dabei in der diesjährigen Fastenzeit zwischen dem 14.02.2018 und dem 31.03.2018 im Vordergrund stehen.

Um über die Kampagne zu informieren und für eine Teilnahme zu werben fanden am 14. und 15.02. zwei Auftaktveranstaltungen in den Kreishäusern in Peine und Hildesheim statt. Auch die beiden Gesellschaftervertreter aus den Landkreisen Hildesheim und Peine informierten sich bei den Auftaktveranstaltungen über die Kampagne und sagten ihre Teilnahme am Klimafasten 2018 zu.

Martin Komander, Geschäftsführer der Klimaschutzagentur Hildesheim-Peine gGmbH, freut sich über den erfolgreichen Auftakt des Klimafastens 2018. „Das Klimafasten stellt eine besondere Möglichkeit für alle Bürgerinnen und Bürger dar, sich aktiv mit der Vielfalt des Klimaschutzes auseinanderzusetzen“. Julia Pesch, Klimaschutzmanagerin in der gemeinnützigen Klimaschutzagentur, ergänzt: „Der Spaß am Experimentieren mit klimafreundlichen Handlungsalternativen im täglichen Leben soll beim Klimafasten im Vordergrund stehen.“ Selbstverständlich nimmt auch das Team der Klimaschutzagentur um Herrn Komander, Alina Fischbeck und Julia Pesch am Klimafasten teil und wird in Selbstversuchen über die eigenen Erfahrungen berichten.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich während der gesamten Fastenzeit entscheiden, am Klimafasten teilzunehmen. Dies ist sowohl über eine Facebook-Gruppe, als auch über einen regelmäßigen Newsletter und die Internetseite der Klimaschutzagentur Hildesheim-Peine gGmbH möglich, auf der sich detaillierte Teilnahmemöglichkeiten finden lassen: www.ksa-hildesheim-peine.de/klimafasten .

Klimaschutzteam

Das Team der Klimaschutzagentur Hildesheim-Peine gGmbH sowie der 1. Vorsitzende des Fördervereins der Klimaschutzagentur, Florian Lörincz, freuen sich auf die neue Kampagne „Klimafasten 2018“. (Foto: Klimaschutzagentur)