Hilfsnavigation




Bauarbeiten im Kreuzungsbereich Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße / Nordring / Brückenstraße. Ab dem 20. Juni beginnt der 2. Bauabschnitt. 15.06.2022


Wappen Sarstedt(Sarstedt) Bitte beachten Sie die Bauarbeiten im Kreuzungsbereich Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße / Nordring / Brückenstraße:

Ab dem 20. Juni 2022 beginnt der 2. Bauabschnitt:

1. Im 2. Bauabschnitt wird eine provisorische Straße eingerichtet und um den Streckenabschnitt hinter der Kreuzung zu den Schienen hin umgeleitet. Die Kreuzung ist eingeschränkt in alle Richtungen befahrbar.

2. Die Ampelanlage wird 7 Tage nach Ausschaltung demontiert.

3. Eine umsichtige Fahrweise wird dringend erbeten, da es sich um eine Baustelle handelt, in der mit angemessener rücksichtsvoller Geschwindigkeit zu fahren ist.

Plan

   

Weiterführende Informationen zur Baustelle:

Bauabschnitt 1 (siehe Bild unten)

Zur Angleichung der Fahrbahn - die sogenannte Anrampung - für die Trogbaustelle der Bahn, ist der Kreuzungsbereich ab dem 26. April 2022 nur eingeschränkt befahrbar. Die Dauer der Maßnahme ist bis ca. November 2022 geplant. Der Verkehr wird über eine mobile Ampelanlage geregelt. 

Bauabschnitt 1.1 (siehe Bild unten)

Ab dem 16. Mai 2022 (20. KW) wird der Zufahrtsbereich von der Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße zum Kreuzungsbereich Nordring / Brückenstraße auf einer Länge von ca. 25 Metern für ca. vier Wochen voll gesperrt. 

Die Haltestelle des Schulbusses der Kastanienhofschule wird vorverlegt, eine Haltebucht zum sicheren Ein- und Ausstieg der Kinder gesperrt. Gegenüber der Haltestelle wird ein mobiles Halteverbot eingerichtet, um den Gegenverkehr zu gewährleisten. Der Schulbus wird über die Bleekstraße zur Ziegelbrennerstrasse umgeleitet (siehe Bild - Einrichtung der vorläufigen Bushaltestelle / Umleitung). 

Bild - Bauabschnitt 1:

1. Bauabschnitt_Nordring

  Bild - Bauabschnitt 1.1

1.1 Bauabschnitt_Nordring

Bild - Einrichtung der vorläufigen Bushaltestelle / Umleitung

  

Umleitung_Friedrich-Ludwig-Jahn

Die Stadt Sarstedt bittet um Verständnis für die Unannehmlichkeiten.