Hilfsnavigation




Abschaffung Straßenausbaubeiträge; Anhebung Grundsteuer und Gewerbesteuer 05.12.2018


Wappen Sarstedt(Sarstedt) Der Rat der Stadt Sarstedt kippt Straßenausbaubeiträge

In vielen Gemeinden wird zurzeit heiß darüber diskutiert, ob die Straßenausbaubeiträge abgeschafft werden, ein neues Instrument der sogenannten „wiederkehrenden Beiträge“ eingeführt wird, oder ob alles so bleibt wie es ist.

Diese Diskussion wurde auch in unserer Stadt geführt. Alle Gruppen und Fraktionen im Stadtrat waren sich schließlich darüber einig, die Straßenausbaubeiträge abzuschaffen und so die Anlieger vor u. U. hohen Beiträgen zu bewahren.

Der Rat der Stadt hat am 29.11.2018 einstimmig beschlossen, die Straßenausbaubeiträge abzuschaffen!

 

Anhebung der Grundsteuer A und B sowie der Gewerbesteuer

Auf Beschluss des Rates der Stadt Sarstedt vom 30.11.2018 werden ab dem 01.01.2019 die Hebesätze für die Grundsteuer A und B sowie für die Gewerbesteuer wie folgt angehoben:

Anhebung der Grundsteuer A von 350 auf 400 Prozentpunkte

Anhebung der Grundsteuer B von 350 auf 400 Prozentpunkte

Anhebung der Gewerbesteuer von 335 auf 365 Prozentpunkte.