Hilfsnavigation




Der Landkreis Hildesheim informiert: Corona - Erst Inzidenz von 100 hat Auswirkungen auf den Kita- und Schulbetrieb. 15.03.2021


(Hildesheim) Der Landkreis Hildesheim informiert:

In Niedersachsen hat am Montag, 15. März auch für weitere Schuljahrgänge der Unterricht im Wechselmodell (Szenario B) begonnen; allerdings nur in den Landkreisen, in denen die amtliche Inzidenz unter 100 liegt.

Um zu verhindern, dass es in Landkreisen und kreisfreien Städten, die sich um die 100er Inzidenz herum bewegen, zu kurzfristigen Veränderungen in Kitas, Großtagespflege und Schulen kommt, wurden in der niedersächsischen Corona-Verordnung erneut einige Klarstellungen eingefügt:

Ein Wechsel zurück zur Notbetreuung in Kitas bzw. zurück zu der bis zum 5. März praktizierten Beschulung im Wechselmodell ohne Präsenzpflicht nur in Grundschulen, Förderschulen für geistige Entwicklung und Abschlussklassen soll nur dann erfolgen, wenn die Inzidenz von 100 an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten wird. Ein solcher Wechsel erfolgt aber jeweils erst zum übernächsten Werktag, damit Eltern und Kinder rechtzeitig informiert werden können und die notwendige organisatorische Vorbereitung geleistet werden kann.

Der Schritt zurück erfolgt jedoch nicht automatisch, sondern nach abschließender Entscheidung durch das Gesundheitsamt. Die Verantwortlichen dort müssen aufgrund der Situation im Landkreis Hildesheim prognostizieren, ob die Überschreitung der 100er Inzidenz von längerer Dauer sein wird. Kommt das Gesundheitsamt zu dieser Feststellung, wird es eine entsprechende Allgemeinverfügung erlassen und über die Konsequenzen aufklären; selbstverständlich auch über Social Media oder die kostenfreie Warn-App BIWAPP.

Maßgeblich ist auch weiterhin ausschließlich die amtliche Inzidenz, welche das Land Niedersachsen täglich ab ca. 10:00 Uhr unter https://www.niedersachsen.de/Coronavirus/aktuelle_lage_in_niedersachsen/ veröffentlicht. In der zweiten Tabelle ist jetzt dort auch immer die Entwicklung der Inzidenz der letzten sieben Tage je Landkreis dargestellt. So kann sich jeder leicht selbst ein Bild machen kann, ob im eigenen Landkreis wieder Einschränkungen drohen. Die aktuelle Inzidenz für den Landkreis Hildesheim wird auch zukünftig täglich auf unseren Social Media – Kanälen bei Facebook und Instagram veröffentlicht.